moviefans.de !!! Unser (T)Raumschiff
Unser
(T)Raumschiff

Aktuelles
Chat
DVD & Video
Lexikon
Links
Literatur
Soundtrack
Spiele
Trailer

moviefans
Zur Startseite
SHOPPING
Beim Kinobesuch bares Geld sparen mit CinemaxX-Kinogutschein-Paketen in verschiedenen Varianten (u.a. mit Getränken & Popcorn)Blu-ray Disc
FILME  A-Z
Unser (T)Raumschiff
Rock



Space-Taxi-Fahrer Rock Fertig-Aus übernimmt einen eigentlich einfachen Personentransport, aber am Ende wartet der wichtigste Auftrag in der Geschichte der Menschheit auf ihn...

Weitere Infos bietet das Begleitbuch Thesen - Hintergründe - Analysen



Til Schweiger (u.a. "Lara Croft: Tomb Raider 2") spielt die Rolle des Rock...



Interview mit Til Schweiger...

Du hast eine ganze Weile nicht in Deutschland gelebt, also auch kein deutsches Fern-sehen gesehen. Was kanntest Du von Bully, als das Angebot für Deine Rolle in "(T)Raumschiff Surprise - PERIODE 1" kam?
Die "Bullyparade" beispielsweise kannte ich nicht. Ich habe aber natürlich mitbekommen, dass es einen deutschen Film gab, der eine Million Zuschauer hat. Dann wurden es zwei, drei, vier Millionen... . Die Branche staunte erst - und so ab der fünften Million wurde aus dem Staunen Bewunderung.

Und wann hast Du "Schuh des Manitu" dann selbst gesehen?
Im Flugzeug, auf einem dieser kleinen Bildschirme. Alle in der Business Class haben ihn geschaut - und bei jedem Lacher hatte ich das Gefühl, das Flugzeug wackelt und wir stürzen gleich ab. So eine Stimmung an Bord habe ich noch nie erlebt. Das war aber tatsächlich das einzige was ich kannte, als ich Bully getroffen habe. Bevor wir dann angefangen haben zu drehen, habe ich mir natürlich noch einiges angesehen.

Sprechen wir über Deine Rolle: Du bist Rock, der Weltraum-Taxifahrer. Mit einer ganz normalen Tour, bei der dein Spacetaxi allerdings arg lädiert wird, rutschst Du in ein Abenteuer, das eigentlich im Fahrpreis nicht inbegriffen ist. Wär's im nachhinein betrachtet nicht besser gewesen, aus dem Taxi einen Versicherungsfall zu machen?
Stimmt. Die bequemere Möglichkeit wäre es allemal gewesen, aber ich leiste eben meinen Beitrag, die Welt zu retten. Und das ist für uns alle gut.

Rocks Vorgeschichte hört sich ziemlich trostlos an: Frau weg, Geld weg, Haus weg - ein echter Verlierer eben, der sich mehr schlecht als recht als Taxifahrer durchschlägt.
Naja, Looser ist zu hart. Natürlich läuft in seinem Leben einiges schief. Er hat alles verloren und leidet auch noch darunter. Aber trotzdem ist er ein Held.

Am Ende sogar ein strahlender Held. Wir verraten noch nicht, warum... Aber bis dahin ist es ein steiniger Weg. Zuallererst muss er mit ein paar arg tuntigen Raumfahrern klarkommen...
Ja, das ist ein ganz toller Moment im Film, wenn er mit dem Taxi bei ihnen stoppt. Oder kurz danach, wenn er in den Rückspiegel schaut und sie anfangen zu singen... . Aber er ist ja tolerant. Er denkt zwar zuerst: Uuups, was sind denn das für Figuren. Aber er geht mit ihnen und zeigt auch keine Vorurteile oder Berührungsängste.

Wie waren die Dreharbeiten, was bleibt für Dich in Erinnerung?
In Erinnerung bleibt, dass Christian und ich Freunde geworden sind. Dass wir unheimlich viel Spaß hatten, auch mit Anja. Wir drei hingen immer zusammen. Es war eine sehr entspannte Stimmung am Set. Und trotzdem hoch konzentriert. Nicht, dass wir den ganzen Tag gelacht hätten. Ich meine, Christian und ich haben schon extrem viel gelacht - aber nicht mehr am Set. Mit Bully konnte man nicht so rumalbern, was aber auch vorher schon klar war. Schließlich hatte er ja gleich eine ganze Reihe von Jobs. Gut möglich, dass wir ihm manchmal auf die Nerven gegangen sind. Aber er hat das super gemacht. Er weiß genau, was er will. Und es gibt nichts schöneres für einen Schauspieler, als einen Regisseur zu haben, dem er vertraut und bei dem er das Gefühl hat: Der schaukelt das Baby sicher nach Hause.


m o v i e f a n s . d e

Disclaimer | FAQ | Kontakt | Impressum

Lexikon
Unser (T)Raumschiff

Rock

Rock
Amazon
Bücher, Musik, DVD
PC- & Videospiele, etc.

Schnellsuche

Suchbegriff