moviefans.de !!! Shrek
Shrek
Aktuelles
Chat
DVD & Video
Lexikon
Links
Literatur
Soundtrack
Spiele
Trailer

moviefans
Zur Startseite
SHOPPING
Beim Kinobesuch bares Geld sparen mit CinemaxX-Kinogutschein-Paketen in verschiedenen Varianten (u.a. mit Getränken & Popcorn)Apple iPad
FILME  A-Z
Shrek
Archiv 2003



Die archivierten Nachrichten aus der Rubrik "Aktuelles"...

[11.12.2003] Bei DreamWorks SKG Fansite gibt es einige sehenswerte Szenenbilder !!! Gute Nachrichten: Der Lebkuchenmann ist wieder dabei... ;-)

[17.11.2003] Den "Shrek 2" Teaser-Trailer gibt es jetzt auch mit deutscher Synchro !!!
Mit Dank an Oliver Probst

[08.11.2003] DH meldet...
[...] UK comedian Ben Elton confirmed on Radio 5 Live's "Simon Mayo Show" that he turned down an offer from Jeffrey Katzenberg to write & direct a third "Shrek" film because "he did not want to devote himself to a project solely for 3 years. He said it was like turning down a request from the Godfather when he was face to face with Katzenberg". Elton's writing for the screen work include the legendary Rowan Atkinson comedy series "Black Adder" and he's currently promoting his new theatre show in the UK "Tonight's the Night".

[06.11.2003] Die Offizielle Website hat ihre Pforten geöffnet und bietet u.a. den "Shrek 2" Teaser-Trailer !!!

[24.10.2003] Bei AICN kann man einen Blick auf den "Gestiefelten Kater" werfen... Ausserdem berichtet AICN über einen "NATO"-Event, bei dem u.a. "Shrek 2" vorgestellt wurde...
[...] this is going to be HUGE. We were treated to the voice acting, and later a few actual shots, of Shrek and Donkey running into Puss in Boots played by the one and only Antonio Banderas. and I can only hope the footage of these recording sessions makes it into the public eye. Antonio had a LOT of fun playing the part, and the scene is a riot. If it's indicative of the movie, it's going to be even better than the first.
Basic story - Shrek goes to meet the parents, while Prince Charming comes and finds Fiona already gone. Shrek gets sent on another quest, and comic mayhem insues. I've heard that John Lithgow is back, but he's nowhere to be seen in the trailers... it seems Prince Charming will serve as the film's new nemesis. Some great scenes in here [...]


[09.10.2003] Die NZ meldete kürzlich...
Der charismatische Cartoonist und Kinderbuchautor William Steig ist tot. Wie die «BBC» am Montag berichtete, starb der «König des Cartoons» im Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Boston.
Steig, der seinen größten Erfolg mit der Figur des gutmütigen Monsters «Shrek» feierte, verkaufte seine ersten Cartoons 1930 dem «New Yorker». In seiner über 70-Jährigen Karriere zeichnete er in der Folge 117 Titelblätter für das Magazin.
Kritiker bescheinigten Steig über seine gesamte Karriere hinweg den unschuldigen Blick eines Kindes. «Ich trage viele Verhaltensmuster eines Erwachsenen in mir», sagte er einmal in einem Interview, «aus irgendeinem Grund aber muss ich mich immer wieder überwinden, mich auch wie einer zu benehmen».
Erst im Alter von 60 Jahren begann Steig neben seiner Karriere als Zeichner eine zweite als Kinderbuchautor. Bis zu seinem Tod veröffentlichte er in diesem Genre 30 Romane. Seinen größter Erfolg aber bleibt die Erfindung der Figur des gutmütigen Monsters «Shrek», die als Vorlage für den gleichnamigen Animations-Erfolgsfilm gilt. [...]


[01.08.2003] Bei TheMovieBox.net gibt es ein grossformatiges "Shrek 2"-Promo-Bild...

[19.07.2003] About.com sprach mit Kelly Asbury und Conrad Vernon...

[17.07.2003] SF Wire sprach mit Kelly Asbury...
[...] "Like with any sequel, what I like to go to a sequel for is to see the further adventures of these characters that I've fallen in love with," Asbury said in an interview after previewing the movie at DreamWorks in Glendale, Calif. "And that's what we're trying to do with this. We're not just trying to recreate the first one. We're trying to take it to the next level emotionally."
With tongue in cheek, Asbury calls the second movie Shrek Meets the Parents, because it turns on the first meeting between Shrek (voiced by Michael Myers) with the parents of his new bride, Fiona (Cameron Diaz). The parents are the King (John Cleese) and Queen (Julie Andrews) of Far Far Away, which Asbury says is the "Beverly Hills of the fairy tale world." "We like to think it's bigger, better, funnier, everything," he said. "That's always the goal when you make a sequel, especially, is to give the audience more."
While the first Shrek lampooned the conventions of typical fairy-tale movies, such as those produced by rival studio Walt Disney Co., the sequel aims a little broader, Asbury said. "I think if we're parodying anything here, we're more making fun of the Hollywood, Beverly Hills aspect of things," he said.
Conrad Vernon, who is also a co-director of the sequel, added in an interview, "Again, we're dealing with beauty and, you know, it's only skin deep and everything. And we figured where her parents live in Far Far Away is a perfect place to do that."
Shrek 2 brings back Donkey (Eddie Murphy) and adds the new characters Puss in Boots (Antonio Banderas), Prince Charming (Rupert Everett) and Fairy Godmother (Jennifer Saunders). [...]


[14.07.2003] Bei CS! gibt es ein "Shrek 2"-Bild aus "Entertainment Weekly"...

[02.07.2003] Bei AICN gibt es den Scan eines Presse-Flyers...

[24.06.2003] Die Offizielle "Shrek 2" Website ist gestartet und bietet (noch) nix wirklich Aufregendes...

[20.06.2003] Bei CS! gibt es ein "Shrek 2" Teaser-Poster...

[18.06.2003] Phantastik.de meldet...
Kommende Woche werden die Tonaufnahmen für "Shrek 2" aufgezeichnet, Cameron Diaz sagte dieses in einem Interview. "SF-Wire" sagte sie, der Film werde deutlich komischer als der erste Teil, Details der Story wollte sie aber nicht verraten. Der Film wird in den USA im Juni 2004 in die Kinos kommen.

[10.06.2003] Laut DH berichtet Empire, dass "Shrek 3" bereits in Planung sei...

[13.02.2003] Bei DH gibt es ein Werbeplakat für "Shrek 2"...

[05.02.2003] DH meldet, dass Antonio Banderas (u.a. "Desperado"), Rupert Everett und Jennifer Saunders Charakteren in "Shrek 2" ihre Stimme leihen werden...

[30.01.2003] Ein (voraussichtlicher) deutscher Starttermin für "Shrek 2" wurde bekanntgegeben: 22. Juli 2004 !!!

[17.01.2003] DH meldet, dass Julie Andrews (u.a. "Mary Poppins", "Plötzlich Prinzessin!") in "Shrek 2" der Mutter von Prinzessin Fiona ihre Stimme leihen wird...

[12.12.2002] CS! meldet...
Scholastic, the world's largest publisher and distributor of children's books, announced today that it has been named the primary publishing licensee for DreamWorks' animated feature films.
As part of the agreement, Scholastic will have rights to publish all novelizations, coloring and activity books, picture and storybooks based on DreamWorks' next five animated films. Scholastic has acquired most world English-language rights as well as Spanish-language rights for the United States, Canada, Mexico and Latin America.
The first books to be published by Scholastic will be for Shrek 2, the sequel to the blockbuster film. [...]


[12.10.2002] "Shrek" - Das Musical !?! Broadway.com meldet...
Broadway.com has learned that DreamWorks is developing Shrek into a Broadway musical. Acclaimed director Sam Mendes, who is helming Gypsy on Broadway later this season, will likely direct the stage version of Shrek. [...] Shrek would be Dreamworks' first foray into the theatrical arena. A songwriting team has not yet been chosen for the musical. [...]

[26.08.2002] Yahoo! zitiert Ann Daly von DreamWorks...
[...] DreamWorks' current ani slate includes "Sinbad: Legend of the Seven Seas" (July), "Shrek 2" (summer 2004), "Sharkslayer" (holiday 2004), Aardman Animation's "Wallace and Gromit: The Great Vegetable Plot" (spring 2005), "Madagascar" (summer 2005), "Over the Hedge" (holiday 2005) and Aardman's "Tortoise vs. Hare" (2006). The studio also is producing "Shrek 4D", a multimedia ride film for Universal Studios Hollywood and Universal Studios Orlando (spring).
Daly said the studio is still determining which CG project will next go into production after "Madagascar." "Kung Fu Panda" and "Monkey Division," formerly known as "Space Monkey," are primary candidates, but DreamWorks is considering several other projects for release in 2006 as well. [...]


[02.08.2002] Im Forum der Comic Con gibt es interessante Infos zu den Comics, die Dark Horse Anfang 2003 veröffentlichen will...
[...] Dark Horse will also publish comic adventures of Shrek (that’s the green, animated ogre voiced by Mike Myers, not the former Dark Horse, and current DC editor Bob Schreck). The publisher is promoting this book as an all-ages comic. [...]

[26.05.2002] Hollywood Reporter meldet...
DreamWorks Pictures' sequel to the CGI hit "Shrek" is continuing to take shape with the addition of John Cleese as voice talent and Joe Stillman as the project's sole writer. Cleese joins Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz and John Lithgow on the voice roster, playing the father to Diaz's character, Fiona. Original director Andrew Adamson is again at the helm, with Aron Warner producing. When DreamWorks announced the sequel plans in June 2001, "Shrek" writers and co-producers Ted Elliott and Terry Rossio were on board to pen the sequel (HR 6/1/01). Now, sources said, the duo have opted out over creative differences but are still remaining on the project as consultants.

[24.06.2002] Spiegel Online sprach mit Katzenberg, u.a. über "Shrek"...
[...] SPIEGEL ONLINE: Was hat der Oscar für "Shrek" für Sie verändert?
Katzenberg: Nichts. Ich bin stolz darauf, aber Preise wie der Oscar passieren einem, die kann man nicht anstreben. Der Oscar für "Shrek" ist, wie ich immer sage, ein glücklicher Unfall. Ein erfolgreicher Film dagegen ist alles anderes als ein Unfall. Er ist einer Gruppe hochtalentierter Menschen geschuldet, die verdammt harte Arbeit leisten, um einen guten Film hinzubekommen.
SPIEGEL ONLINE: Setzt der kommerzielle Erfolg von "Shrek" Sie gar nicht unter Druck?
Katzenberg: Nein. Nicht jeder unserer Filme kann ein 500-Millionen-Dollar-"Shrek" sein - vermutlich wird es in näherer Zukunft keiner von ihnen sein. Und das ist in Ordnung. Ich glaube nicht, dass man dem Box Office hinterherjagen kann - das Box Office jagt uns, wenn überhaupt.
SPIEGEL ONLINE: Werden Sie in "Shrek 2" Witze über "Spirit" reißen?
Katzenberg: Natürlich! Warum denn nicht? Wir haben großen Spaß damit, uns selbst auf die Schippe zu nehmen. [...]


[12.06.2002] DH meldet, dass John Cleese (u.a. "Harry Potter") in "Shrek 2" dem Vater von Prinzessin Fiona seiner Stimme leihen wird...

[02.05.2002] GamesMarkt.de meldet...
TDK Mediactive und DreamWorks haben ihr Lizenzabkommen für "Shrek" erweitert. Nach erfolgreichem Release der ersten "Shrek-Titel", wie etwa "Shrek" für Xbox und "Shrek - Swamp Kart Speedway" für GBA, hält TDK Mediactive nun die Umsetzungsrechte von Spielen für alle gängigen Plattformen. Neben der Lizenz für den Original-Kinofilm "Shrek - Der tollkühne Held " umfasst der DreamWorks-Deal für TDK Mediactive zusätzlich nun auch die Rechte am Sequel. "'Shrek' hat sich neben einem Filmfranchise nun auch zu einem Gamesfranchise entwickelt. Beide Franchises können sowohl für sich alleine als auch - mit Synergieeffekten verbunden - zusammen stehen", kommentierte Vincent Bitetti, CEO von TDK Mediactive.

[24.04.2002] Dark Horizons meldet...
Jeffrey Katzenberg talked with The Chicago Sun-Times and confirmed "They're all back" in regards to the three main cast members of Mike Myers, Cameron Diaz and Eddie Murphy for a sequel to "Shrek". The plot of the sequel is as follows: "After returning from their honeymoon and showing "home movies" to their friends, Shrek and Fiona learn Fiona's parents have heard their daughter has married her true love and wish to meet the husband and invite him to their kingdom, called Far Far Away. The catch? Fiona's parents are unaware of the curse that struck their daughter and assumed she married Prince Charming so are a bit shocked to learn thier son-in-law is a 700-pound ogre with horrible hygeine and a talking donkey". Dreamworks is apparently aiming for a May 2004 release.

[04.04.2002] SciFi.com sprach mit Cameron Diaz über "Shrek 2"...
"I hope it allows it to just stay true to Fiona and to tell the message that Shrek has sent out... Once I know what the story is, once there's a script, then you can start playing with it. There's such a creative, wonderful group of people who created Shrek, and so funny too, they have such a great sense of humor and really just good people that I think they'll come up with something very fun."

[30.03.2002] Cinescape meldet...
While discussing Dreamworks’ summer offerings, the studio’s animation head-honcho Jeffrey Katzenberg let us in on the status of the eagerly awaited SHREK 2. When asked how the project was coming along, Katzenberg said, "Good. We’re storyboarding it and we have a great script and the cast is back, so we’re full steam ahead for the summer of ’04."

[25.03.2002] "Shrek" erhielt den Oscar in der Kategorie "Bester Animationsfilm"... "Die Monster AG" und "Jimmy Neutron" gingen leer aus...

[20.02.2002] Animated-Movies meldet, dass bereits an "Shrek 2" gearbeitet wird... Der fertige Film soll voraussichtlich am "Memorial Day 2004" (30. Mai) in den US-Kinos starten...

[27.01.2002] Ananova meldet...
Mike Myers, Cameron Diaz and Eddie Murphy have all agreed to provide the voices for Shrek 2. The trio have all committed to the sequel according to a DreamWorks spokesman.
But it's not know whether John Lithgow will return for the sequel because of what happened to Lord Farquad at the end of the original.
The DreamWorks spokesman told www.variety.com: "They're not recording yet because the final script isn't done yet".


[26.01.2002] Dark Horizons meldet...
Jeffery Katzenberg talked with CNN recently about what's in store for a "Shrek" sequel and the mogul indicated the film will pick up right where the first left off. The story starts when Shrek and Fiona return from their honeymoon to find a letter - its Fiona's parents inviting the newlyweds around for dinner, and are unaware of what happened to their daughter.

[12.01.2002] Blickpunkt:Film meldet...
"Shrek" ist als erster Zeichentrickfilm für die Producers Guild Awards nominiert worden. Als weitere Kandidaten in der Kategorie nannte die Producers Guild of America "A Beautiful Mind", "Harry Potter und der Stein der Weisen", "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" und "Moulin Rouge". [...]

[07.01.2002] AICN meldet...
In the new issue of Creative Screenwriting, Ted Elliott and Terry Rossio, screenwriters of SHREK, explain why they opted not to pen SHREK 2: Rossio says, "Many great Shrek sequels can be made. We felt that all of the good sequel versions had a similar quality, which is that you'd always begin with the fairy tale conventions and out of those conventions you'd tell a dramatic and funny story. And the story that was chosen for SHREK 2 was actually one that does not deal with fairy tale conventions."

[21.12.2001] Phantastik.de berichtet...
Rechtzeitig zu Weihnachten hat "Shrek" nun doch noch den ersten Platz der hiesigen VHS- und DVD-Kaufcharts erobert nachdem letzte Woche noch "Pearl Harbor" hier die Nase vorn hatte berichtet "DVD & VideoReport".

[13.12.2001] Hollywood Reporter meldet, dass "Shrek" für den ersten jemals verliehenen "Animated Feature Oscar" ins Rennen geht... Weitere Kandidaten: "Marco Polo: Return to Xanadu", "The Prince of Light", "Final Fantasy: The Spirits Within", "Monsters, Inc.", "Jimmy Neutron: Boy Genius", "Osmosis Jones", "Waking Life" und "The Trumpet of the Swan"...

[06.12.2001] Die NZ berichtet...
Cameron Diaz kann es kaum abwarten. Die Schauspielerin hat sich bereit erklärt, im zweiten Teil des Animations-Erfolgs «Shrek» wieder ins Synchron-Studio zu gehen und Prinzessin Fiona zu sprechen. Dem britischen Radio-Sender «Radio 1» sagte sie in einem Interview, dass sie sich sehr freue, mit den Regisseuren und den Zeichnern und ihren Kollegen Mike Myers und Eddie Murphy erneut zusammen arbeiten zu können. Sie bevorzuge allerdings die hässliche Seite der Prinzessin, in die sich die schöne Animations-Jungfrau bei Nacht verwandelt. [...]

[05.12.2001] Wenn Ihr "Shrek"-Grusskarten verschicken wollt, dann besucht doch mal RealGreetingCard.com...

[03.12.2001] Heute erscheint "Shrek" auf DVD & Video - Jetzt bestellen !

[15.11.2001] Coming Soon! berichtet...
Andrew Adamson, who directed "Shrek" with Vicky Jenson, will do the sequel solo. He's now trying to hash out a story with scribes David Weiss and David Stem, says Variety.
"The worst thing was that we let Shrek and the princess get married, because we could have used that," he said. "At the time, we were hardly thinking about the sequel, we were just so thrilled that we'd worked all that time and people didn't think it sucked."
Before doing that sequel, Adamson will first direct "Truckers," a big budget DreamWorks pic that will mix live action and animation, based on the novel by Terry Pratchett. He's writing that script with Joe Stillman, one of the "Shrek" scribes.


[12.11.2001] Bei den diesjährigen Annie Awards hat "Shrek" in 8 von 12 Kategorien gewonnen !!!

[07.11.2001] Phantastik.de berichtet...
In den USA ist "Shek" auf DVD und VHS-Cassette erschienen und hat alle Rekorde gebrochen: Insgesamt wurden innerhalb von drei Tagen 110 Mio. US-Dollar umgesetzt. Zum Vergleich: Der am Wochenende in den USA gestartete Pixar/Disney-Film "Monster AG" spielte in drei Tagen in den Kinos "nur" 62,6 Mio. US-Dollar ein. "Hollywood Reporter" berichtet, dass 2,5 Mio. Exemplare der DVD (mehr als "Episode 1" und "Mumie 2" im gleichen Zeitraum!) und 4,5 Mio. Exemplare der Cassette verkauft wurden - Rekord!

[29.10.2001] "A Guide To Current DVD" hat eine sehr positive Kritik zur "Shrek"-DVD...

[18.10.2001] Phantastik.de berichtet...
Anders als zunaechst angekuendigt werden nun doch nicht die Autoren des ersten Teils auch beim zweiten Teil von "Shrek" das Drehbuch erstellen. "Cinescape" berichtet, DreamWorks habe David Stem und David Weiss stattdessen nun hierfuer engagiert. Offenbar soll der zweite Film eher auf ein jugendlicheres Publikum zugeschnitten werden, das Autoren-Duo zeichnete u.a. fuer die "Rugrats"-Zeichentrickfilme verantwortlich.

[09.10.2001] Phantastik.de berichtet...
Universal Pictures Germany wird den Start der Kauf-DVD und Videos am 03.12.01 mit der groessten Marketing-Kampagne begleiten, die das Unternehmen je zustandebrachte. Laut "DVD & Video Report" werden allein fuer eine dreiwoechige TV-Praesenz zwei Mio. Mark ausgegeben. U.a. sind die Zeitschriften "Familie & Co." sowie "TV Movie" Medienpartner fuer "Shrek", zahlreiche weitere Aktionen sind geplant, u.a. ein Karaoke-Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Karstadt. Die Teilnehmer sollen hier bei Vorausscheidungen im November und Dezember ihr Synchronsprech-Talent unter Beweis stellen. Am 08.12.01 in Hamburg wird Esther Schweins die Sieger kueren, Hauptpreis ist eine Sprechrolle in "Shrek 2".

[10.08.2001] Phantastik.de berichtet...
Mit "Shrek" wird DreamWorks eine ganz besondere DVD auf den Markt bringen. So soll die DVD u.a. eine komplett neue drei-minuetige Szene enthalten, die an das Ende des Films angehaengt werden wird. Darueber hinaus wird die DVD insgesamt Material enthalten, welches elf (!) Stunden umfassen soll. Ein Gimmick der DVD ist ein Programm, mit dem man Figuren des Films seine eigene Stimme leihen kann. Zudem sollen Games auf der DVD enthalten sein, insgesamt soll die DVD 15 Minuten bisher unveroeffentlichte Animationen enthalten.

[09.08.2001] In der Newsgroup de.rec.film.misc gibt es einen Diskussionsfaden, in dem die filmischen Referenzen aufgelistet werden... "Kampfszene im Schloss: WWF-Wrestling; Kampfszene Prinzessin Fiona: Matrix; Tanzszene Robin Hood: Riverdance..."

[03.08.2001] Bei cinebiz.de gibt es ein "Blickpunkt:Film"-Interview mit "Shrek"-Produzent John Williams...
Obwohl alle Disneyherausforderer mit traditioneller Animation gescheitert sind, hat 'Shrek' doch den Appetit auf CG-Animation so richtig geweckt. Die Herausforderungen bei diesen Filmen sind die Art und Weise des Geschichtenerzählens, ihre Kommerzialität und wie zugänglich sie für das Publikum sind. Dies definiert ihren Erfolg. Die Disney-Herausforderer scheiterten daran, dass sie nicht die Stoffe hatten, die im Markt funktionierten. "Shrek" ist ein gutes Beispiel für die Art von Geschichten, die wir produzieren möchten. "Shrek" beweist, dass Disney kein Monopol auf Animation hat und dass andere Firmen auf diesem Gebiet Erfolg haben können und auch werden. Es gibt Tausende von Animationsfirmen auf der Welt und es bleibt die Herausforderung, wer die Geschichte in der Art erzählt, die das Publikum in Bann schlägt. [...] Als einer der Produzenten, die "Shrek" möglich gemacht haben, bin ich auch bei der Fortsetzung dabei.

[02.08.2001] Na, zufällig glücklicher Besitzer eines Game Boy Color !?! Shrek - Fairy Tale Freakdown verspricht gute Unterhaltung...
Jede Figur verfügt über ihre eigenen charakteristischen Bewegungen, was dieses Turnier zu einer außergewöhnlichen Kraftprobe werden lässt! Shrek: Feuerspeien, Feuerstoß, Burrito-Tritt im Flug und Körperstoß im Flug - Prinzessin Fiona: Kung-Fu-Tritt, Rückwärtstritt aus der Drehung, Angriff mit Bratpfanne - Pinocchio: Stoß mit der Nase, Armarang (Arm löst sich vom Körper und fliegt auf den Wiedersacher) - Lebkuchen Mann: Spucken in die Augen, Angriff mit Gummibonbon-Knopf - Thelonius: Axtwurf, Schwitzkasten, Schlag mit beiden Armen, Stampftritt - Großer böser Wolf: Kopfbiss, Atemstoßattake - Lord Farquaad: Kniebiss, Kronenattacke - Monsieur Hood: Pfeil und Bogen - Drachen: Schwanzattacke, Feuerball

[20.07.2001] Wer wissen will, wie sich eine "Shrek and Final Fantasy Dinner Party" gestaltet, sollte mal bei GORSKYS.COMedy vorbeischauen... ;-)
Mit Dank an Mif...

[16.07.2001] Man höre und staune... DreamWorks offizielle Fansite CountingDown.com und UpcomingMovies.com nennen schon einen möglichen Starttermin für "Shrek 2": 19. Dezember 2003 !!!

[14.07.2001] Wer wissen will, was aufgebrachte Eltern bzw. extreme Moralapostel über "Shrek" denken, sollte mal bei ParentNews.com und beim ChildCare Action Project (CAP) vorbeischauen... ;-)
Mit Dank an de.rec.film.misc...

[11.07.2001] Laut einem Variety-Artikel bei Coming Soon! sahnen die US-Sprecher für "Shrek 2" kräftig ab... Im Schnitt 35.000 US-$ Stundenlohn für Mike Myers, Eddie Murphy und Cameron Diaz... Puuuuuh !!!

[05.07.2001] Heute startet "Shrek" in den deutschen Kinos... Unbedingt anschauen... Meines Erachtens der bislang beste Film des Jahres !!!

[28.06.2001] Alle Freunde des Gameboy Color dürften mit dem Spiel "Shrek" von THQ auf ihre Kosten kommen... Alle ohne Gameboy freuen sich über den umfangreichen Artikel in der aktuellen Ausgabe der CINEMA... Die Filmkritik gibt es auch bei CINEMA Online...

[21.06.2001] Bei Digital Media FX gibt es ein Interview mit Raman Hui, "Supervising Animator"...

[12.06.2001] Phantastik.de berichtet...
Peinliches Kinoergebnis in dieser Woche fuer den angeblichen "Titanic"-Ueberflieger "Pearl Harbor": Der Trickfilm "Shrek" landete in dieser Woche auf dem 2. Platz und damit vor "Pearl Harbor", der jetzt auf den 3. Platz gefallen ist (wobei "Shrek" bereits laenger in den USA-Kinos laeuft, Gesamteinnahme: ueber 176 Mio. US-Dollar).

[07.06.2001] Bei Digital Media FX gibt es ein Interview mit Steve Sobisky, "Lighting/Effects Production Supervisor" und "Senior Producer of Multimedia" der Offiziellen Website...

[04.06.2001] Phantastik.de berichtet...
"Shrek" hat auch an diesem Wochenende wieder an den US-Kinokassen zugeschlagen und nochmals knapp 30 Mio. US-Dollar eingespielt (Platz 2). Insgesamt hatte er bis Sonntag 148,6 Mio. US-Dollar eingespielt. Experten gehen davon aus, dass der Film heute die 150 Mio. US-Dollar-Grenze ueberschreiten wird. Damit ist "Shrek" der erste Trickfilm, der diese Grenze innerhalb von 18 Tagen erreicht hat - Rekord!

[01.06.2001] "Coming Soon!" berichtet, dass Ted Elliott & Terry Rossio am Drehbuch zu "Shrek 2" arbeiten...

[20.05.2001] Bei MHN gibt es einen Bericht aus "Entertainment Weekly"... "Shrek 2" ist bereits in Arbeit !!! Ob der Film in die Kinos kommen oder direkt auf Video veröffentlicht werden wird, das hängt wie immer vom Erfolg des ersten Teils ab... Auch zur möglichen Story gibt es einen Hinweis...
"Dama Fortuna... We cut her out early on... She's a fairy godmother, and we think this next story will be all about fairy godmothers..."

[18.05.2001] Shrek startet heute in den US-Kinos... Bei TV Guide kann man sich bis zum Deutschland-Start am 5. Juli 2001, mit einem "Shrek"-FotoSlip (Verschiebepuzzle) die Zeit vertreiben...

[17.05.2001] IGN FilmForce beleuchtet die literarische Vorlage... "Shrek!" von William Steig...

[15.05.2001] Bei JAM! Movies erfährt man, dass der verstorbene Chris Farley die erste Wahl für die Stimme von "Shrek" war...

[08.05.2001] Die deutschen Stimmen: Sascha Hehn, Esther Schweins, Rufus Beck und Randolf Kronberg (die Synchronstimme von Eddie Murphy)...

[30.04.2001] Bei Digital Media FX kann man sich u.a. über die Print-Kampagne zu "Shrek" informieren...

[29.04.2001] Bei FilmJerk.com gibt es ein weiteres sehr positives Review von "Shrek"...

[22.04.2001] Bei MHN gibt es eine offizielle Presseerklärung zum "Shrek"-Soundtrack...

[18.04.2001] Bei Apple.com gibt es auch die Quicktime-Version von "Shrek"-Behind the Scenes...

[17.04.2001] Bei Cinema Confidential gibt es ein 2 minütiges Hinter-den-Kulissen Video... Benötigt Real Player...

[06.04.2001] Bei UIP Netherlands gibt es neue Szenenbilder und das Internationale Filmplakat... "The Greatest Fairy Tale Never Told"...

[05.04.2001] Bei eBay.com gibt es eine Auktion, bei der ein "Shrek"-Spiegel (Promo-Artikel) versteigert wird... "It's a fancy hand-held mirror (approx. 11" in length), but when you push a button on the back, Shrek's face illuminates in the mirror and Mike Myers' voice intones: "Mirror, mirror on the wall/What summer movie will beat them all?"

[28.03.2001] Bei CountingDown.com gibt es den neuen "Shrek"-Trailer...

[21.03.2001] Bei DreamWorks SKG Fansite gibt es neue exklusive Bilder aus dem Film... Woooow !!!

[19.03.2001] Bei CountingDown.com gibt es ein Preview von "Shrek"... "Ein Fest für die Sinne" soll es werden...
"This film looks to be an incredible experience for the senses. Any pictures that you may see online cannot capture what it looked like on a big screen and in full motion. Breathtaking environments, fully realized characters, beautiful effects and a great cast promise to make this film another hit for PDI/Dreamworks. If the screenplay is even any good at all this movie will do very well and continue to push the boundaries of 3D in feature film animation."

[15.03.2001] Wer sich die Spannung schon jetzt verderben möchte... Bei IGN FilmForce gibt es eine Zusammenfassung des Films "Shrek"...

[13.03.2001] Bei AICN gibt es nähere Infos zur fast fertiggestellten Fassung von "Shrek", die auf der ShoWest gezeigt wurde... Der Film sei sehr lustig gewesen... Würde garantiert mehr als 150 Mio. US-Dollar einspielen... Es gäbe jede Menge Seitenhiebe auf Disney... Der Film sei für Gross und Klein geeignet, wobei es einige Szenen gäbe, die Kinder nicht verstehen würden... Der Film begänne mit einer Szene in der Shrek ein Märchen liest... Als er halb durch ist, sagt er: "Yeah right, like that'll ever happen" und reisst die Seiten aus dem Buch... Die Toilettenspülung ertönt...

[11.03.2001] Eddie Murphy covert für den "Shrek"-Soundtrack den Neil Diamond-Klassiker "I'm A Believer"... Wer dazu singen möchte, hier ist der Songtext... Recht passend für einen "märchenhaften" Film... ;-)

[09.03.2001] DreamWorks hat am Mittwoch-Abend auf der ShoWest eine fast fertiggestellte Fassung von "Shrek" gezeigt und erntete Standing Ovations. Laut Blickpunkt: Film trat eigens DreamWorks-Mitchef Jeffrey Katzenberg an, um die Vorführung von "Shrek" als Work-in-Progress anzukündigen und damit die Wichtigkeit des Titels für das Studio zu unterstreichen... Als Tie-In-Werbepartner nannte Katzenberg u. a. Burger King, Ralphs und Chevron...

[07.03.2001] Die Offizielle Website bietet seit 2. März 2001 endlich mehr... "Behind the Scenes", "Meet the Characters", "Links, "Image Gallery", "Trailer" und "Games"... CHUD befürchtet, dass die Website besser ist als der Film... *g*

[26.02.2001] Der Starttermin hat sich verschoben... Der deutsche Verleih UIP nennt den 5. Juli 2001...

[13.02.2001] Man kann jetzt einen Blick auf das Shrek Spielzeug von "McFarlane Toys" werfen... Sieht sehr edel aus... Nix für Kinder... ;-)

[09.02.2001] TDK Mediactive Inc. kündigt ein "Shrek"-Spiel für Microsoft´s Konsole "Xbox" an, das im Herbst 2001 erscheinen soll...

[03.01.2001] Cameron-Diaz.hu hat einige coole Szenenbilder aus "Shrek" veröffentlicht...

[02.01.2001] USA-Today hat ein Interview mit Mike Myers veröffentlicht, der von "Shrek" begeistert ist... "Well, it made me laugh. And I love what the movie has to say."

[11.11.2000] Digital Theatre berichtet, dass die Pläne für eine IMAX-Fassung von "Shrek" über den Haufen geworfen wurden... Schuld daran ist das liebe Geld... :-(

[10.06.2000] Image rules! berichtet... "McFarlane Toys erhält seinen ersten Grossauftrag von DreamWorks. Todd McFarlanes Figurenschmiede ist somit der offizielle Hersteller der gesamten Figuren und Accessoires des Animated Film Shrek!, der zur Zeit produziert wird. In einem Interview sagte der Spawn-Schöpfer, dass er dies als Chance sehe endlich auch eine breiteren Masse von der Qualität seiner Produkte zu überzeugen. Die Lizenzverträge mit Steven Spielbergs DreamWorks umfassen Actionfiguren, Plüschfiguren sowie Fahrzeuge, komplette Playsets und sonstiges Zubehör..."

[08.06.2000] IGN FilmForce berichtet, dass DreamWorks SKG und IMAX 10 Millionen US-Dollar in die 3-D IMAX-Adaptation von "Shrek" stecken wollen... Geplant ist eine Aufführung im Dezember 2001...


m o v i e f a n s . d e

Disclaimer | FAQ | Kontakt | Impressum

Lexikon
Shrek

Shrek, Esel & Prinzessin Fiona

Shrek 2 - Werbeplakat

Shrek - Special Edition (2 DVDs)

Shrek

Shrek (Teaser-Poster)

Lord Farquaad

Shrek

Esel

Prinzessin Fiona weiss sich zu wehren...

Drache

Amazon
Bücher, Musik, DVD
PC- & Videospiele, etc.

Schnellsuche

Suchbegriff