moviefans.de !!! Videospiele...
Videospiele
Aktuelles
Anbieter
Events
Konsolen
PC
Spiele-Hits
Zeitschriften

moviefans
Zur Startseite
Sony
PSP - PlayStation Portable



Die archivierten Meldungen zum Sony PSP (Rubrik "Aktuelles")...

[23.06.2007] GameFront meldet...
Die Ende Mai veröffentlichte Firmware 3.50 ermöglicht es Entwicklern, ab sofort die vollen 333MHz der CPU auszuschöpfen. Bislang konnten nur 222MHz genutzt werden.
Wie ein Sony-Sprecher gegenüber Shacknews bestätigt, können nur derzeit in Entwicklung befindliche Spiele die volle Geschwindigkeit ausnutzen - ältere Titel laufen weiterhin mit der Geschwindigkeit, für die sie hergestellt wurden.
Mit 333MHz bessert sich z.B. die Bildrate in den Spielen oder die Ladezeiten werden kürzer.


[14.03.2007] GameFront meldet...
Sony plant eine überarbeitete Version des PSP auf den Markt bringen. Das bestätigte Managing Director Ray Maguire von Sony CE UK.
In Einheit mit der Firmenstrategie, will Sony auch PSP in Zukunft kleiner und leichter machen. Die Bildschirmgröße soll beibehalten werden. Welche weiteren Änderungen es an der Hardware geben und wann das Redesign erscheinen wird, sagte Maguire nicht.


[12.12.2006] Bei Amazon findet zur Zeit der Ausverkauf von Spielfilmen auf UMD statt: Etliche Filme, u.a. "Silent Hill" und "Matrix" sind für 6,99 EUR zu erwerben... Jetzt zuschlagen !!!

[09.11.2006] GameFront meldet...
Sony gibt bekannt, dass ein Firmware-Update auf Version 3.00 Ende November 2006 in Japan durchgeführt wird. Das Update beinhaltet neue Funktionen, welche die Zusammenarbeit von PSP und PS3 verbessern sollen.
So kann PSP nach dem Update als Media Player der PS3 verwendet werden und PSP-kompatible Software laufen lassen, die über das PlayStation-Netzwerk auf PS3 heruntergeladen wurde.


[21.08.2006] GameFront meldet...
Gamespot veröffentlicht ein Interview mit Kaz Hirai, dem Präsidenten von Sony CEA. Ergänzend zu bereits bekannten Aussagen, alles Neue in der Zusammenfassung:
- [...] PlayStation1-Spiele, die für PSP herunterladbar sind, sollen noch in diesem Jahr angeboten werden.
- Im Moment hat Sony keine Pläne, PSP zu überarbeiten, ein neues Modell anzubieten oder den Preis des Handhelds zu senken.


[20.08.2006] Bei GameFront gibt es Infos zur geplanten "neuen" PSP...
Das US-'PlayStation Magazine' schreibt in seiner neuesten Ausgabe über eine überarbeitete PSP. Viele Angaben werden ohne genaue Quelle gemacht, deshalb sind die folgenden Infos ohne Gewähr [...]
- Sony hat einen Vertrag mit Samsung unterzeichnet, wonach Sony riesige Mengen an 8 GB Flash-Speicher-Chips kaufen wird. Diese Chips sollen in die neue PSP eingebaut werden.
- Die 8 GB sollen eine Schlüsselfunktion beim Herunterladen von Inhalten der PS3 auf PSP einnehmen.
- Die neue PSP soll eine eingebaute Kamera besitzen, deren Auflösung noch unklar ist. Sie soll dieselben Funktionen wie EyeToy haben.
- Produktionskosten sollen niedriger sein, weil die neue PSP schlanker und leichter sein wird.
- UMDs werden direkt ins System eingeführt (ähnlich wie ein Modul beim Nintendo DS) und nicht mehr mit einer Klappe.


[25.04.2006] Heute ist ein schöner Tag für alle Besitzer einer japanischen Sony PSP: Neben der Firmware 2.7 für japanische und amerikanische PSPs wurde heute auch die japanische "Loco Roco" Demo veröffentlicht !!!

[10.04.2006] GameFront meldet...
Shacknews will aus Sony-nahen Kreise einige Details zu einem Nachfolger des PSP erfahren haben. PSP 2 soll keine UMDs mehr verwenden, sondern ein neues Format einsetzen - welches das sein soll, ist unklar.
Allerdings soll eine Festplatte von Anfang an eingebaut sein. Das Projekt läuft unter dem Namen 'PSP 2' und soll in den nächsten drei Jahren erscheinen.
Nvidia könnte an der Entwicklung beteiligt sein: Der Grafikprozessorhersteller hatte kürzlich einen neuen Design-Vertrag mit Sony unterzeichnet. Nvidia soll dabei mehr Geld verdienen als beim Design des PS3-Grafikprozessors.


[15.03.2006] GameFront meldet...
Sony gibt bekannt, dass man ein neues PSP-Basis-Modell anbieten wird: Der schwarze Handheld wird am 22.03.06 in Europa für Euro 199 ausgeliefert, in den USA Ende März 2006 für USD 199.
Die Produktbezeichnung lautet 'PSP-1000 Color Black'. Im Lieferumfang befindet sich ein Netzteil und ein Akku.
In Japan soll derweil ein PSP in der Farbe 'Ceramic White' erscheinen: Das Basis-Modell (PSP-1000 CW) kostet Yen 20.790.
Über Firmware-Updates will Sony neue Funktionen anbieten, darunter einen 'Macromedia Flash Player' für den Web Browser und erweiterte RSS Channel Funktionen (Wiedergabe und Speichern von Internet-Radio-Inhalten und Filmen). Das Update wird im Frühjahr 2006 in Japan veröffentlicht.
Als PSP-Zubehör soll eine neue Kamera (PSP-300) und ein GPS Empfänger (PSP-290) angeboten werden. Mit der Kamera ist das Verfolgen von Bewegungen wie bei EyeToy möglich. Mit Hilfe dieser neuen Peripherie sollen auch Spiele erscheinen, die eine Video Chat Funktion unterstützen.
Die EyeToy-Kamera soll im September 2006 in Japan erscheinen, der GPS-Emfpänger im Oktober 2006: Zeitgleich ist auch eine neue Version des Sportspiels Everybody's Golf geplant, die GPS unterstützen wird.
Ferner wird es einen neuen 'Download Service' geben, mit dem man PSone-Klassiker auf den Memory Stick herunterladen kann: Laut Sony CE Präsident Ken Kutaragi, sollen fast alle PSone-Spiele mittels 'PlayStation Emulator' auf PSP lauffähig sein.


[30.11.2005] GameFront meldet...
Sony hat in Japan und den USA die Firmware 2.60 für PSP veröffentlicht. Das Update enthält einen RSS Channel inkl. Podcasts, chinesische Schriftzeichen, direkte Download Funktion von geschützten Videos über den Web Browser auf den Memory Stick Duo und WMA-Kompatibilität für Musik.

[19.10.2005] Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) kündigt für November den Verkaufsstart des limitierten PSP Giga Packs in Europa, dem Nahen Osten und Afrika an...
Der im Lieferumfang enthaltene Memory Stick PRO Duo (1 GB) bietet erstaunliche Speichermöglichkeiten für Filme, Musik und Fotos. So können PSP-Besitzer völlig unabhängig vom Aufenthaltsort die ganze Bandbreite des Unterhaltungsangebotes für PSP ausschöpfen. Das PSP Giga Pack zum Sparpreis umfasst damit ein besonders umfangreiches Warenpaket, inklusive PSP, einem Memory Stick PRO Duo (1 GB), einem Akku und Netzanschluss, einem USB-Kabel sowie dem brandneuen PSP-Halter, der das entspannte "freihändige" Ansehen von Filmen ermöglicht.
Speziell für die Weihnachtszeit bietet das Giga Pack als zeitlich begrenztes Angebot ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Käufer sparen erheblich im Vergleich zum Einzelkauf des PSP Value Pack und eines Memory Stick PRO Duo (1 GB), denn die unverbindliche Preisempfehlung für das PSP Giga Pack beläuft sich auf nur 299,99 Euro. Es geht in Großbritannien, Nordirland und Irland am 21. November und im restlichen Europa, dem Nahen Osten und Afrika am 28. November 2005 in den Verkauf.
Sony Memory Stick PRO Duo 1GB für PlayStation Portable (PSP) Speicherkarte Der im Giga Pack enthaltene High Speed Memory Stick PRO Duo mit 1 GB Speicherkapazität bietet über dreißig Mal mehr Speicherplatz als der Memory Stick PRO Duo, der im Value Pack enthalten ist. Das erlaubt den Anwendern, das Unterhaltungspotenzial von PSP voll auszuschöpfen: Sie können über dreißig Stunden ihrer Lieblingsmusik (Im ATRAC3-Format bei 66 Kbps), über 500 hoch auflösende Digitalfotos (Bei Fotos im jpg-Dateiformat bei einer durchschnittlichen Dateigrößevon 2 MB) oder zwei Hollywood-Filme in voller Länge (Im AVC-Format bei 384 Kbps, 128 stereo) speichern und abspielen.
Kunden, die das PSP Value Pack gekauft haben und ihre Speicherkapazität aufstocken möchten, können den speziell für PSP ausgelegten Memory Stick PRO Duo (1 GB) ab Anfang November auch separat erwerben.
Seit dem europäischen Verkaufsstart am 1. September 2005 ist PSP PlayStation Portable mit über einer Million verkauften Exemplaren in den PAL-Gebieten in weniger als einem Monat zu einem extrem erfolgreichen kulturellen Phänomen avanciert. Die umfangreiche Produktpalette von über vierzig Spielen und über hundert Filmen der großen Hollywood-Studios auf UMD, sowie einzigartigen Inhalten aus den Spiele-, Musik- und Videosparten, hat dazu beigetragen, dass PSP die Unterhaltungswelt im Sturm erobern konnte. Viele Spiele, Filme und Musikdateien für PSP können unter www.yourpsp.com aus dem Internet heruntergeladen werden.
Für die Weihnachtszeit sind viele weitere Filme und Spiele zur Veröffentlichung vorgesehen, darunter das hoch gelobte Pursuit Force von SCEE und Grand Theft Auto: Liberty City Stories von Rockstar Games. [...]


[01.09.2005] Ab heute ist die PSP auch in Deutschland erhältlich !!! Und GameFront meldet...
Sony hat auf der 'Entertainment Media Expo' in Hollywood bestätigt, dass insgesamt 9 Mio. Spiele und 8,2 Mio. UMD-Filme für PSP verkauft wurden. In Zukunft sollen Filme etwa 60 Prozent der UMD-Verkäufe ausmachen.
Derzeit fertigt Sony täglich 200.000 UMDs, in Zukunft soll die Produktion auf 500.000 UMDs pro Tag erhöht werden. Bis 2008 sollen nach Sonys Prognose 130 Mio. UMDs verkauft worden sein. [...]
Die britische TheSun bietet als erste Zeitung des Landes herunterladbare Inhalte für PSP an. Es handelt sich um exklusive Filmausschnitte des Horrorfilms Wolf Creek, der am 16.09.05 in die Kinos kommt.


[23.06.2005] DailyGame.de meldet...
Wie David Reeves, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, auf dem ELSPA International Games Summit in London bekannt gab, sollen zum Europastart der PSP am 1. September insgesamt 25 Filme für den Handheld verfügbar sein. Die Filme erscheinen alle auf der, von Sony eigens entwickelten, UMD-Disc (Universal Media Disc). In den USA verkaufte Sony, laut eigenen Angaben, bislang über 100.000 UMD-Filme.

[22.06.2005] GameFront meldet...
Für die europäische Markteinführung des PSP im September 2005 sollen genügend Geräte verfügbar sein, um die Nachfrage von Handel und Konsumeten decken zu können. Das bestätigte Sony CEE gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.
Exakte Liefermengen wurden nicht genannt. Patrick Vyncke, PlayStation-Chef der Beneluxländer, sagte, dass die Lieferungen allerdings in Regionen und zu Händlern erfolgen sollen, welche die besten Verkaufszahlen haben.
Bis Weihnachten 2005 sollen rund fünfzig Spiele für PSP in Europa erhältlich sein.


[07.05.2005] GameFront berichtet über die Attraktionen der E3...
[...] Gran Turismo für PSP wird auf der Messe spielbar sein, ebenso wie Sonic the Hedgehog, Ratchet & Clank und Jak.
Sony wird mehr Infos über kommende Software-Programme und Zubehör für PSP preisgeben, darunter einen Web Browser, eine schnurlose Infrarottastatur und eine Digitalkamera.
Mit der Digitalkamera wird Sony einen EyeToy-ähnlichen Online Chat Titel vorzustellen, mit dem man via Wireless Hotspots mit seinen Freunden Video Chats durchführen kann.
Die Tastatur wird mit dem neu angekündigten Sony Conncet E-Mail- und Textnachrichten-Service zusammenarbeiten. Der kostenpflichtige Dienst soll etwa zum Weihnachtsgeschäft eingeführt werden.
Sony spricht über Pläne mit dem Connect Service für PSP (u.a. Preise).
Sony wird über Verbindungsfähigkeit von PSP und PS2 sprechen (PSP lässt sich an PS2 über den USB Port anschließen). Hierzu werden auch einige Spiele vorgestellt.
Ein reines PSP-Bundle soll für den Handel angekündigt werden, ebenso ein Überraschungs-Bundle, das einige neu angekündigte Accessoires enthält.
Sony wird PSP in neuen Gehäusefarben präsentieren.[...]


[26.04.2005] PlayStationPortable.de meldet...
Nach dem schier unendlichem hin und her hat Sony nun endlich offziell bestätigt wann die Playstation Portable in Europa veröffentlich wird.
Ab dem 1. September wird die PSP im Value-Pack für für 249,00 EUR angeboten. Bestellt man das Gerät auf der offiziellen PSP Homepage yourpsp.com so erhält man den Film Spider-Man2 auf UMD kostenlos dazu. Im Handel wird man das Value-Pack nur ohne den Film erhalten. Das Value-Pack beinhaltet eine Tragetasche, einen 32 MB Memorystick, einen AC Adapter, eine Demo UMD (keine spielbaren Demos), den Akku und einen Kopfhörer mit Fernbedienung.
Die Europafassung des Gerätes ist somit nahezu gleich mit der US-Version. In Sachen Spielen verfügt die PSP zudem über keinen Regionalcode, d.h. in einigen Fällen ist es immer noch günstiger das Gerät aus dem Ausland zu importieren. Wer jedoch auf UMD-Filme hofft sollte sich zuvor noch unseren Import-Guide durchlesen.
Zum Launch in Europa wurden folgende Titel bestätigt.
- Ridge Racers
- WipEout Pure
- Everybodys Gold
- MediEvil: Die Rückkehr


[20.04.2005] GameFront meldet...
Der britische Radiosender 'Radio 1' hat heute über die europäische Markteinführung des PSP berichtet. Laut Moderatorin Jo Wiley soll der Handheld am 03.06.04 in Großbritannien für 199,99 Britsche Pfund (Euro 294 / USD 383 / Yen 41.021) erscheinen.
Sony hat diesen Termin nicht bestätigt und auch kein offizielles Datum für die Markteinführung genannt.


[15.04.2005] GameFront meldet...
Chris Deering, Präsident von Sony Europe, hat gegenüber Herald Tribune bestätigt, dass derzeit alle PSP für die USA und Japan benötigt werden. Zwar gibt es viele Spiele, doch eine europäische Markteinführung sei aufgrund dieses Hardware-Mangels kritisch.
'Wir haben eine Menge Spiele, aber nicht die nötigen Geräte, weil sie alle für Nachbestellungen in Japan und den USA gebraucht werden', kommentiert Deering die PSP-Situation in Europa.
Einen Europa-Starttermin des PSP konnte Deering nicht nennen; allerdings soll es in wenigen Wochen [wohl auf der E3] eine Ankündigung geben. Laut Deering gehört 3/4 des Konsolenmarktes in Europa Sony.
In Europa hat Sony in dieser Woche außerdem eine 1 Mrd. Euro schwere Marketingkampagne über drei Jahre gestartet, die unter dem Motto 'like no other' steht und den Ruf des Unternehmens als 'Consumer Technology & Electronics Trendsetter' festigen soll. Gerade Deutschland sei ein Problemmarkt und soll deshalb in diesem Jahr mehr Marketing-Investitionen bekommen das jemals zuvor.


[09.04.2005] Laut Sony.de wird die PSP doch noch im Frühjahr 2005 veröffentlicht !!! Ein Termin Ende Juni 2005 ist somit wahrscheinlich...

[08.04.2005] GameFront meldet...
Sony gibt bekannt, dass mehr als 500.000 PSP (Value Packs) in den ersten zwei Tagen der Markteinführung in den USA durchverkauft wurden. In der ersten Woche wurden über USD 150 Mio. Umsatz generiert.
PSP kam am 24.03.05 in den USA in den Handel, 1 Mio. Einheiten wurden von Sony ausgeliefert.
Sony gibt bekannt, dass PSP in Hong Kong, Taiwan und Singapur am 12.05.05 auf den Markt kommen wird. Der Preis des 'PSP Value Pack' liegt je nach Region zwischen Euro 200 - Euro 220.
200.000 Einheiten des PSP will Sony in den drei Territorien zum Start ausliefern. 14 Spiele kommen zusammen mit dem Handheld in die Läden, insgesamt 20 Spiele sollen bis Ende Mai 2005 erhältlich sein.
Sony will PSP nach dieser Markteinführung auch in Thailand and Malaysia ausliefern, Termine stehen aber noch nicht fest.


[26.03.2005] GameFront meldet...
Sonys Handheld PSP ist in den USA erfolgreich gestartet und in den meisten Geschäften schon ausverkauft. Das schreibt die Wirtschaftszeitung Nihon Keizai Shimbun. 1 Mio. Einheiten kamen gestern zur Markteinführung auf den Markt, wobei die meisten Ladenbesitzer schon auf Nachlieferungen warten.
In eine ähnliche Richtung geht auch ein Bericht von Bloomberg. Der Wirtschaftsdienst meldet, dass Sonys Aktienkurs den höchsten Anstieg seit zwei Wochen verzeichnet hat, weil Anleger spekulieren, dass PSP noch in dieser Woche vollständig ausverkauft sein wird.
Offizielle Verkaufszahlen gibt es noch nicht, sie sollen laut Sonys US-Chef Kaz Hirai aber in Kürze folgen.


[23.03.2005] GameFront meldet...
Sonys PSP könnte in Europa erst Weihnachten 2005 ausgeliefert werden. Das spekuliert GamesRadar unter Berufung auf britische Händlerkreise.
Dadurch will Sony zum einen vom lukrativen Weihnachtsgeschäft profitieren und zum anderen ausreichende PSP-Mengen für die übrigen Territorien sicherstellen, in denen der Handheld früher erscheint.
Sony hat eine derartige Verschiebung nicht bestätigt und offiziell auch noch kein Datum für die Europa-Markteinführung des PSP genannt.


[09.03.2005] GameFront meldet...
Buena Vista Home Entertainment will 5 UMD-Filme im Frühjahr 2005 in den USA ausliefern: National Treasure, Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl, Reign of Fire, Kill Bill Vol. 1 und Hero. Weitere Filme sollen im Laufe des Jahres angekündigt werden.

[13.03.2005] Zwischenzeitlich ist die Offizielle US-Website gestartet... Und GameFront berichtet über die weitere Verzögerung des Europa-Launchs...
Sony soll seinen internen PSP-Entwickler-Teams in dieser Woche erklärt haben, dass die Markteinführung in Europa 'mindstens noch ein paar Monate entfernt ist'. Das berichtet Eurogamer.
Aus Sony-nahen Kreisen will man erfahren haben, dass den Teams die Nachricht in einem Treffen überbracht wurde. Britische Händler haben noch keine Ahnung, was PSP kosten wird bzw. wann der Handheld auf den Markt kommt - ein Händler wird mit 'frühestens im Juni' zitiert.
Sony hat diese Meldung nicht bestätigt und auch nicht kommentiert.


[09.03.2005] GameFront meldet...
Das Lions Gate Filmstudio gibt bekannt, dass man 12 Filme auf UMD für PSP veröffentlichen wird. Dazu gehören The Punisher, House of the Dead, Open Water sowie ältere Titel wie Total Recall und Rambo: First Blood.

[07.03.2005] GameFront meldet...
Unbestätigt: In Japan soll angeblich Ende des Monats ein überarbeitetes PSP-Modell ausgeliefert werden. Das geht aus Fachhandelskreisen hervor. Um was es sich bei den Verbesserungen handelt, ist unklar und kann nur vermutet werden: Möglich wäre ein Update der Firmware, Verwendung kostengünstigerer Bauteile oder ein Bildschirm mit weniger Pixelfehlern.
Aufgrund des bevorstehenden US-Starts ist es wahrscheinlich, dass die amerikanische PSP-Version bereits auf dieser neuen basieren wird.
Offiziell hat Sony keinen überarbeiteten PSP für Japan angekündigt; ebenso wurde diese Meldung von Sony nicht bestätigt.


[03.03.2005] Unter YourPSP.com ist die offizielle, europäische PSP-Website gestartet...

[01.03.2005] GameZone meldet...
Aus gut informierten Händlerkreisen erreichte uns heute die Information, dass sich der europäische Start von Sonys PSP vielleicht sogar bis in den Spätsommer oder Herbst verschieben könnte.
Schuld daran sollen die von Sony in viel zu kleiner Stückzahl produzierten Geräte sein, sogar für den kommenden Start in den USA am 24. März sind fast alle Handhelds bereits im Vorfeld ausverkauft.
Ob Sony den europäischen Markt der Konkurrenz tatsächlich so bereitwillig überlässt, kann allerdings erst nach einer Bestätigung von offizieller Seite sicher gesagt werden.


[27.02.2005] Bei CVG gibt es Gerüchte über ein neues PSP-Modell mit Festplatte (50 GB), welches angeblich 2006 in Produktion gehen soll...
[...] Speaking at Positioning for Profitability in the Video Game Economy, the man [Anm. Michael Pachter] stated that he had heard that Sony is working on another PSP model housing a 50-gigabyte hard drive. He then added that a prototype of the new portable could materialise before the end of this year, but mass production of the new device would probably not happen until next year.
Being that the PSP is MP3 capable and able to playback encoded non-UMD movies via memory stick, a hard drive would definitely be welcome - though whether a super-battery is also being added to not only solve poor battery life problems and support the new drive is yet to be seen. Also, these are only the words of an analyst. We received no official comment from Sony at time of going to press. Rest assured that when we know more, so shall ye, readers.


[18.02.2005] Golem.de meldet...
[...] Der ab 24. März 2005 in den USA ausgelieferten PSP liegt - zumindest gilt dies für die erste Million ausgelieferter Geräte - der Spielfilm Spider Man 2 bei. Am 19. April folgen die Filme "XXX", "Hellboy", "Resident Evil 2" und "Once Upon A Time In Mexico", deren Preis Sony Pictures Home Entertainment nun auf 19,95 US-Dollar festgelegt hat. Mit 28,95 US-Dollar fällt der nun neu und ebenfalls für den 19. April 2005 angekündigte asiatische Film "House of the Flying Daggers" teurer aus.
Die monatlich darauf folgenden Filme sollen - sofern es sich um neue Titel handelt - zu DVD-Preisen von rund 30,- US-Dollar und ältere Katalogtitel für 19,95 US-Dollar verkauft werden. Auch der Computeranimations-Film "Final Fantasy VII: Advent Children" von Square Enix soll 2005 auf UMD erscheinen. In der Regel zahlt man im Handel auch bei neuen DVDs selten den hoch gegriffenen empfohlenen Verkaufspreis, dennoch werden UMD- und DVD-Titel vermutlich gleich teuer sein. Nur dass DVDs auf vielen Geräten, UMDs aber nur auf der PSP und dank eines fehlenden Videoausgangs auch nur auf deren Breitbild-LCD abgespielt werden können.
Alternativ können PSP-Nutzer aber auch selbst - etwa aus dem Fernsehen aufgenommene - Videos ins PSP-konforme MPEG-4-Format umwandeln und auf einem Memory Stick (Pro) Duo mit sich führen. Dieser erreicht mit bis zu 1 GByte derzeit zwar noch nicht ganz die Kapazität der nur vorbeschrieben ausgelieferten UMD (1,8 GByte), reicht aber mehr als aus für hochqualitatives Video mit PSP-LCD-Auflösung (480 x 272 Pixel). [...]
Mit Dank an PlaystationPortable.de


[16.02.2005] GameFront meldet...
Studio Gyokimae hat die Website PSPunch.com eröffnet, auf der Kurzfilme für PSP veröffentlicht werden. Die Plattform soll Filmfans die Möglichkeit geben, ihre selbstgedrehten Kurzfilme online zu stellen und anderen PSP-Besitzern zu zeigen.
Allerdings legen die Betreiber auf Qualität wert, so dass sie jeden Film vor Veröffentlichung anschauen. Sobald ein Film auf der Seite angeboten wird, ist der Download im PSP kompatiblen MP4 Format möglich.


[05.02.2005] PlaystationPortable.de meldet...
Scheinbar hatten die Kollegen von Jeux France doch recht: Laut Aussage von Sony-Sprecher Kenichi Fukunaga verschiebt sich der Release der PSP in Europa. Ursprünglich war geplant, den Handheld im März zu veröffentlichen. Davon müsse man jetzt absehen: Sony sei nicht in der Lage, genügend Chips herzustellen, um die weltweite Nachfrage zu befriedigen.
Der PSP Release in Europa sei jedoch weiterhin in der ersten Jahreshälfte 2005 geplant. [...]


[03.02.2005] PlaystationPortable.de meldet...
Nach Informationen unserer Kollegen von Jeux-France wird die Playstation Portable nicht vor dem 15. April 2005 in Europa erscheinen. Das soll angeblich von offizieller Seite verlautbart worden sein.
Eine spezielle Promo-Kampagne ermöglicht es, ab dem 15. Februar in speziellen Shops Vorbestellungen für die Konsole abzugeben.
Damit hat Nintendo das Rennen erst einmal gewonnen: Der Nintendo DS kommt bereits am 11. März in den deutschen Handel.


[25.12.2004] Bei PlaystationPortable.de gibt es einen persönlichen Import-PSP-Ersteindruck von Bastian Karweg...
- Die PSP hat ein unglaublich großes und geniales Display, das man aus jedem Winkel optimal einsehen kann
- eigentlich ist sie damit aber schon zu groß, um locker in die Hosentasche gesteckt zu werden
- Die Grafik ist atemberaubend und Ridge Racer ist ein geniales Arcarde Game
- Wenn man Kopfhörer aufzieht, fühlt man sich selbst in einem überfüllten Café wie in einem privaten Kino!


[21.12.2004] Golem.de liefert den "Test: Sony PSP - Kleines Display-Wunder zum Spielen und mehr"... Getestet wurde ein Import-Gerät...
[...] Die PSP ist zweifellos ein verdammt gut aussehendes und ziemlich aufregendes Stück Technik. Ihr größtes Pfund ist das fantastische Display - kaum jemand wird nicht begeistert sein, wenn er das erste Mal diesen Detailgrad und die Bildschärfe zu Gesicht bekommt. Aber es gibt auch ernst zu nehmende Kritikpunkte - die Ergonomie scheint nicht perfekt zu sein, die Akkulaufzeiten sind ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei. Ob sich die PSP durchsetzt, wird zudem zu einem großen Teil auch davon abhängen, wie schnell tolle Software oder Filme für das Gerät verfügbar sind; die nächsten Wochen und Monate werden in dieser Hinsicht durchaus spannend sein.

[13.12.2004] Golem.de titelt "Sony PSP - Kleine Liefermenge, große Nachfrage"...
Wie angekündigt brachte Sony sein erstes Spiele-Handheld PlayStation Portable (PSP) in Japan zum heutigen 13. Dezember 2004 auf den Markt und kann den Bedarf bei weitem nicht decken. Bei nur 200.000 Stück für die ersten Tage und 500.000 Stück bis Ende des Jahres ist das allerdings auch kein Wunder - auch nicht, dass Importhändler dadurch kaum an Geräte herankommen und diese dann auch in der Regel deutlich teurer verkaufen. [...]

[10.12.2004] Bei PlayStation.com gibt es eine lesenswerte Vorschau auf die ersten PSP-Spiele, inkl. Screenshots: Vorschau #1, Vorschau #2 und Vorschau #3...

[04.12.2004] Hartware.net titelt "PSP mit weiteren Features"...
Neben dem bereits bekannten MP3-Support wird der kommende Playstation Portable Handheld nun auch das MP4 Videoformat unterstützen. Das gibt Sony auf der offiziellen PSP-Website bekannt. So können Videofiles im MPEG-4 AVC (H.264) Format auf dem Memory Stick gespeichert und abgespielt werden. Da das Format aber eher weniger verbreitet ist, wird man sich wohl einen Videoconverter suchen müssen, der die bestehenden Filme und Videos ins MP4-Format konvertiert.




m o v i e f a n s . d e

Disclaimer | FAQ | Kontakt | Impressum

Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Entwickler bzw. Herausgeber.

Videospiele
PC & Konsolen
Sony
PSP
PlayStation Portable
Archiv

Tekken: Dark Resurrection (Sony PSP)

Daxter (PSP)

MediEvil für die PSP

GTA: Liberty City Stories (PSP)

Metal Gear Acid (PSP)

Talkman, inkl. Mikrofon für die Sony PSP
Amazon
Bücher, Musik, DVD
PC- & Videospiele, etc.

Schnellsuche

Suchbegriff

moviefans